Angström Definition (Physik und Chemie)

Wie der Angstrom zu einer Einheit wurde

Ein Angstrom oder Angström ist eine Längeneinheit, die zum Messen sehr kleiner Abstände verwendet wird. Ein Angström ist gleich 10 -10 m (ein Zehnmilliardstel Meter oder 0,1 Nanometer ). Obwohl das Gerät weltweit anerkannt ist, ist es kein International System ( SI ) oder keine metrische Einheit.

Das Symbol für Ångström ist Å, ein Buchstabe im schwedischen Alphabet.
1 Å = 10 -10 Meter.

Verwendet von Angstrom

Der Durchmesser eines Atoms liegt in der Größenordnung von 1 Angström, daher ist die Einheit besonders praktisch, wenn es sich auf den Atom- und Ionenradius oder die Größe von Molekülen und den Abstand zwischen den Atomebenen in Kristallen bezieht.

Der Kovalenzradius der Atome von Chlor, Schwefel und Phosphor beträgt etwa einen Angström, während die Größe eines Wasserstoffatoms etwa die Hälfte eines Angströms beträgt. Der Angstrom wird in der Festkörperphysik, Chemie und Kristallographie verwendet. Die Einheiten werden verwendet, um Wellenlängen von Licht, chemische Bindungslänge und die Größe von mikroskopischen Strukturen unter Verwendung des Elektronenmikroskops anzugeben. Röntgenwellenlängen können in Angström angegeben werden, da diese Werte typischerweise 1 bis 10 Å betragen.

Angstrom Geschichte

Die Einheit wurde nach dem schwedischen Physiker Anders Jonas Ångström benannt, der damit 1868 eine Karte der Wellenlängen der elektromagnetischen Strahlung im Sonnenlicht erstellte. Seine Verwendung von Einheiten ermöglichte es, die Wellenlängen des sichtbaren Lichts (4000 bis 7000 Å) ohne zu melden Dezimalzahlen oder Brüche verwenden. Das Diagramm und die Einheit wurden in der Sonnenphysik, der Atomspektroskopie und anderen Wissenschaften, die sich mit extrem kleinen Strukturen befassen, weit verbreitet.

Obwohl der Angstrom 10 -10 Meter beträgt, wurde er durch seinen eigenen Standard genau definiert, weil er so klein ist. Der Fehler in der Meter-Norm war größer als die Stromeinheit! Die Definition des Angstroms von 1907 war die Wellenlänge der roten Cadmiumlinie, die auf 6438,46963 internationale Ångströms festgelegt war.

1960 wurde der Standard für das Messgerät in Bezug auf die Spektroskopie neu definiert, wobei die beiden Einheiten schließlich auf die gleiche Definition gestützt wurden.

Vielfache des Angstroms

Andere auf dem Angstrom basierende Einheiten sind das Mikron (10 4 Å) und das Millimikron (10 Å). Diese Einheiten werden verwendet, um Dünnschichtdicken und Moleküldurchmesser zu messen.

Das Angstrom-Symbol schreiben

Obwohl das Symbol für den Angstrom leicht auf Papier zu schreiben ist, wird Code benötigt, um es mit digitalen Medien zu erzeugen. In älteren Arbeiten wurde manchmal die Abkürzung "AU" verwendet. Methoden zum Schreiben des Symbols umfassen: