"Danny Boy" Texte und Geschichte

"Danny Boy" ist eines der beliebtesten Lieder im gesamten irischen Musikrepertoire und wurde hunderte Male aufgenommen. In Anlehnung an das traditionelle Lied "Londonderry Air" wurde der Text eigentlich von einem Engländer, Frederick Weatherly, geschrieben, der anscheinend nie einen Fuß in Irland setzte. Nichtsdestotrotz wurde es ein Liebling unter irischen Aufnahmekünstlern (und betrunkenen Nachtschwärmern am St. Patrick's Day) und erlangte besondere Gunst bei Irish-Americans und Irish-Canadians.

Essentielle Aufnahmen von "Danny Boy"

Tommy Fleming - Anhören / Herunterladen
Celtic Woman - Hören / Herunterladen
Die Brobdingnagischen Barden - Anhören / Herunterladen

"Danny Boy" Songtexte

Da "Danny Boy" buchstäblich hunderte Male aufgenommen wurde, gibt es mehrere Versionen des Textes, aber die traditionellen Texte sind wie folgt:

Oh Danny Boy, die Pfeifen, die Pfeifen rufen,
Von Glen nach Glen und die Bergseite hinunter.
Der Sommer ist vorbei und alle Rosen fallen
Du bist es, du musst gehen, und ich muss abwarten.

Aber komm zurück, wenn der Sommer auf der Wiese ist,
Oder wenn das Tal still und schneeweiß ist.
Denn ich werde hier im Sonnenschein oder im Schatten sein;
Oh Danny Boy, oh Danny Boy, ich liebe dich so.

Aber wenn du kommst und alle Blumen sterben,
Und ich bin tot, so tot ich auch sein mag.
Du wirst kommen und den Ort finden, an dem ich lüge,
Und knie nieder und sage mir eine Ave.

Und ich werde hören, obwohl du weich über mir trittst;
Und all meine Gnade wird warm und süßer sein,
Denn du sollst dich beugen und mir sagen, dass du mich liebst;
Und ich werde in Frieden schlafen, bis du zu mir kommst.