Definition von Alpha-Zerfall

Alpha-Zerfall ist der spontane radioaktive Zerfall, bei dem ein Alpha-Teilchen erzeugt wird. Ein Alphateilchen ist im Wesentlichen ein Heliumkern oder ein He 2+ -Ion. Obwohl Alpha-Zerfall ein signifikantes Strahlungsrisiko darstellt, wenn die radioaktive Quelle inhaliert oder aufgenommen wird, sind Alphateilchen zu groß, um sehr weit durch die Haut oder andere Feststoffe zu dringen und erfordern eine minimale Strahlungsabschirmung. Ein Blatt Papier beispielsweise blockiert Alphateilchen.



Ein Atom, das einem Alpha-Zerfall unterliegt, wird seine Atommasse um 4 reduzieren und das Element zwei Atomzahlen weniger werden. Die allgemeine Reaktion auf Alpha-Zerfall ist

Z X AZ-4 Y A-2 + 4 He 2

wo X das Stammatom ist, Y ist das Tochteratom, Z ist die Atommasse von X, A ist die Ordnungszahl von X.

Beispiele: 238 U 92 zerfällt durch Alpha-Zerfall in 234 Th 90 .