Farm Bill verbessert Mikrokredite für Landwirtschaftsveteranen

Amerika braucht Bauern, Veteranen brauchen Jobs, also ...

Ausgerechnet der neueste Farm Bill, US-Veteranen, wird es einfacher finden, zinsgünstige Mikrokredite zu bekommen, die ihnen helfen, kleine Farmen und Ranches zu gründen und zu unterhalten.

Da die Vereinigten Staaten keine Landwirte mehr haben und immer mehr neue Veteranen Arbeit suchen, hilft das landwirtschaftliche Programm für Veteranen, das von der Farm Service Agency (FSA) des US-Landwirtschaftsministeriums verwaltet wird, beiden Bedürfnissen gerecht zu werden.

Vorteile der Mikrokredite

Zuallererst befreit der Farm Bill von 2014 die USDA Veteran Farmer Microloans von den restriktiveren Rückzahlungsbedingungen, die von anderen USDA Direct Operating Loans verlangt werden.

Darüber hinaus bietet das Programm einen flexibleren Zugang zu Krediten und ist eine besonders attraktive Kreditalternative für kleinere landwirtschaftliche Betriebe wie Spezialpflanzenproduzenten.

Anrechenbare Mikrokreditantragsteller können bis zu 35.000 US-Dollar aufnehmen, mit Rückzahlungsbedingungen, die 7 Jahre nicht überschreiten. Zusätzliche Kredite stehen zur Deckung der jährlichen Betriebsausgaben zur Verfügung und werden innerhalb von 12 Monaten zurückgezahlt oder wenn die produzierten Agrarrohstoffe verkauft werden.

Im Rahmen der Farm Bill sind die Zinssätze für Mikrokredite von Veteranen auf 5% oder den aktuellen Zinssatz für traditionelle USDA Direct Operating Loans begrenzt, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist. Ab Februar 2015 betrug der Zinssatz für ein USDA Direct Operating Loan 2,625%.

Das USDA hat auch dafür gesorgt, dass die Mikrokredite für Veteranen auch einen vereinfachten Antragsprozess und weniger strenge Anforderungen in Bezug auf Farmmanagement-Erfahrung haben.

Keine Landwirtschaftserfahrung?

Laut dem USDA wissen die Administratoren von Microloan-Programmen, dass viele Veteranen, die sich um Kredite bewerben, nicht die erforderliche "traditionelle Farm-Erfahrung" haben oder nicht auf einer Farm aufgewachsen sind oder jemals in einer landwirtschaftlichen Gemeinschaft gelebt haben.

Siehe auch: Neue Website hilft US-Veteranen, Karriere in der Landwirtschaft zu finden

Um dem Rechnung zu tragen, sagt die FSA, dass sie die Erfahrung eines Veteranen in kleinen Unternehmen oder in einem selbstgesteuerten Ausbildungsprogramm berücksichtigen wird, um die Farmmanagement-Anforderungen zu erfüllen. "Dies wird Antragstellern mit eingeschränkten landwirtschaftlichen Kenntnissen helfen, indem sie ihnen die Möglichkeit geben, während des ersten Produktions- und Marketingzyklus Erfahrungen mit einem Mentor zu sammeln", erklärt die FSA.

Wofür können die Mikrokredite verwendet werden?

Geeignete Veteranen können Mikrokredite verwenden für:

Teilnahmeberechtigung: Was ist ein Veteran Farmer?

Gemäß dem Landwirtschaftsgesetz von 2014 werden "Veteran Farmers" schließlich als eine separate und einzigartige Klasse von Landwirten für die Zwecke der USDA-Darlehensberechtigung anerkannt. Abgesehen von der Anforderung des Militärdienstes ist die Definition von Veteran Farmer die gleiche wie die seit langem bestehende Definition der USDA von Bauern und Viehzüchtern.

Laut dem USDA sind "beginnende Farmer und Viehzüchter" definiert als Personen, die nie eine Farm oder Ranch betrieben haben oder die eine Farm oder Ranch für nicht mehr als 10 aufeinanderfolgende Jahre betrieben haben.

Also, Mikrokredite für Veteranen sind verfügbar für Personen, die in den Streitkräften gedient haben - und - nie eine Farm oder Ranch betrieben haben oder eine Farm oder Ranch für nicht mehr als 10 Jahre betrieben haben.

Wie bewerbe ich mich für einen Mikrokredit?

Qualifizierte Veteranen können entweder die USDA-Microloan-Anwendung von der USDA-Website herunterladen oder bei ihrer lokalen Farm Service Administration-Niederlassung einsammeln.

Antragsteller, die Probleme beim Sammeln von Informationen oder beim Ausfüllen der Antragsformulare haben, sollten sich an ihre örtliche Farm Service Administration wenden, um Hilfe zu erhalten.

Nach dem Ausfüllen der erforderlichen Unterlagen sollten die Antragsteller den Antrag auf einen landwirtschaftlichen Kredit bei ihrer örtlichen Farm Service Administration einreichen.