Foto-Tour der UC Berkeley

01 von 20

Die Universität von Kalifornien, Berkeley

UC Berkeley Campus (zum Vergrößern auf das Foto klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Die Universität von Kalifornien, Berkeley ist eine öffentliche Forschungseinrichtung am östlichen Ende der San Francisco Bay. Berkeley wurde 1868 gegründet und ist die älteste Universität im System der University of California . Als Ergebnis wird die Universität oft als die Universität von Kalifornien oder einfach Cal bezeichnet. An der UC Berkeley sind derzeit über 35.000 Studenten eingeschrieben. Cals berühmtesten Absolventen sind Gregory Peck, Steve Wozniak, Earl Warren, Zulfikar Ali Bhutto und Natalie Coughlin. Berkeley Fakultät, Alumni und Forscher haben 71 Nobelpreise gewonnen.

UC Berkeley bietet 350 Bachelor-und Master-Studiengänge in seinen 14 Schulen: College of Chemistry, College of Engineering, Hochschule für Umwelt Design, College of Letters und Wissenschaft, College of Natural Resources, Graduiertenschule für Bildung, Graduate School of Journalism, Haas School of Business, Goldman School of Public Policy, Schule der Information, School of Law, Schule für Optometrie, School of Public Health und der School of Welfare.

Die California Golden Bear Athletic Teams sind Mitglied der Pacific-12 Conference und der Mountain Pacific Sports Federation der NCAA. Die Goldenen Bären haben eine lange Geschichte von ausgezeichneten athletischen Programmen. Männer-Rugby hat 26 nationale Titel gewonnen; Fußball, 5; Männermannschaft, 15; und Männer Wasserball, 13. Cal Schulfarben sind Yale Blue und California Gold.

02 von 20

Strawberry Creek an der UC Berkeley

Strawberry Creek an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Strawberry Creek ist eines der prägendsten Landschaftselemente des Berkeley Campus. Der Bach beginnt an der Spitze der Berkeley Hills, in der Nähe des Memorial Stadium und verläuft durch den Campus. Strawberry Creek beheimatet drei Fischarten sowie einheimische Pflanzen.

03 von 20

Haas Pavillon an der UC Berkeley

Haas Pavillon an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Der Walter A. Haas Jr. Pavilion beherbergt die Volleyball-, Gymnastik- und Basketballmannschaften der UC Berkeley für Männer und Frauen. Es befindet sich zwischen dem Edwards Stadium und dem Playhouse. Erbaut im Jahr 1933, wurde die Arena zuerst als Men's Gym bekannt, und dann das Harmon Gym im Jahr 1959. Von 1997 bis 1999 wurde die Arena stark renoviert nach einer Spende von 11 Millionen Dollar von Walter A. Haas, Jr. von Levi Strauss & Co.

Heute hat die Arena eine Sitzkapazität von 11.877 - fast doppelt so groß wie die Arena vor 1997. Im Haas Pavilion befindet sich The Bench, eine Nebenstelle, an der bis zu 900 Studentenfans Platz finden.

04 von 20

Memorial Stadion an der UC Berkeley

Memorial Stadium an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Das Memorial Stadium ist der Heimatort der Goldenen Bären der University of California der Pac-12 Conference . Das Stadion wurde 1923 von John Galen Howard entworfen, dem Architekten hinter vielen historischen Gebäuden der UC Berkeley. Nach einer Renovierung im Jahr 2012 verfügt das Stadion derzeit über ein Matrix-Rasenfeld und eine Sitzplatzkapazität von 63.000. Damit ist es das größte Stadion in Nord-Kalifornien, das ausschließlich für Fußballspiele genutzt wird. Neben der klassischen Architektur des Stadions bietet die erstklassige Lage an der Spitze der Berkeley Hills den Zuschauern einen herrlichen Blick auf die Bucht von San Francisco.

05 von 20

Freizeit-Sportzentrum an der UC Berkeley

Freizeit-Sportzentrum an der UC Berkeley (zum Vergrößern Bild anklicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Das Recreational Sports Center ist Cal's wichtigste Freizeit- und Fitnesseinrichtung für Studenten. Das Zentrum liegt an der südwestlichen Ecke des Campus neben dem Edwards Stadium und verfügt über einen olympischen Pool, 3 Krafträume, Basketballplätze, sieben Racquetballplätze, sechs Squashplätze und einen Fitnessbereich mit Crosstrainern, Laufbändern, Rudergeräten und stationäre Fahrräder. Es gibt auch private Studios für Gruppenübungsklassen, Kampfsportarten und Tischtennis.

06 von 20

Hellman Tennis Center und Edwards Stadium an der UC Berkeley

Hellman Tennis Center und Edwards Stadium an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Foto klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Das Hellman Tennis Center wurde zu Ehren des ehemaligen Alumnus Isias Warren Hellman III benannt und ist das Zuhause von Cals Tennisteams. Das Zentrum wurde 1983 erbaut und verfügt über fünf Plätze für Trainings- und Heimspiele. Im Jahr 1993 wurde der Eingang zum Zentrum renoviert und zu Ehren von Thomas Stow, dem NCAA-Doppelchampion von 1926, benannt. Die Installation von Stow Plaza schuf einen Haupteingang und eine begrünte Terrasse.

Hinter dem Hellman Tennis Center befindet sich das Edwards Stadium, Heimat des Cal Track & Field Teams sowie der Männer- und Frauenfußballmannschaften. Das Edwards Stadium wurde 1932 erbaut und gilt seit langem als eine der größten exklusiven Leichtathletikanlagen in den Vereinigten Staaten. Mit einer Kapazität von 22.000 hat das Edwards Stadium acht NCAA- und Pac-12-Meisterschaftsmeetings und eine nationale AAU-Meisterschaft veranstaltet. Vor der Saison 2013 wurde eine Allwetter-Oberfläche in die Leichtathletik installiert. Seit 1999 haben die Männer- und Frauenfußballmannschaften von Cal das Goldman Field als Heimspielstätte genutzt, nachdem es zu einem regulierten Fußballfeld umgebaut wurde.

07 von 20

Chavez Studentenzentrum an der UC Berkeley

Chavez Student Center an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Das Chavez Student Center wurde 1960 gebaut und beherbergt die Mehrheit der Studenten-Services von CAL, darunter das Zentrum für Transfer, Wiedereintritt und Schülereltern, Studienberatung und -ressourcen sowie viele Studentenorganisationen.

Im Chavez Student Centre befindet sich auch der Goldener Bär, in dem Sie grab-n-go-Gerichte sowie frisch zubereitete Gerichte wie Sandwiches, Salate und Grillgerichte genießen können.

08 von 20

MLK Jr. Student Union an der UC Berkeley

MLK Jr. Student Union an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Das 1961 erbaute Studentenwerk Martin Luther King Jr. fungiert als zentrale Drehscheibe für studentische Aktivitäten in Sproul Plaza. Das Studentenwerk beherbergt einen Studentenladen, ein Informationszentrum, ein multikulturelles Zentrum, Konferenzräume, Restaurants und eine Kneipe für 21+ Studenten.

Martin Luther King Jr. Student Union bietet auch Pauley Ballroom, eine 9.000 Quadrat. Ft. Offene Fläche mit Holzböden. Im Ballsaal finden das ganze Jahr über private Veranstaltungen statt.

09 von 20

Stiles Hall an der UC Berkeley

Stiles Hall an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Am Bancroft Way gelegen, einer der vier Straßen, die an den UC Berkeley Campus grenzt, fungiert Stiles Hall als das Community Service Center der Cal Studenten. Stiles Hall wurde 1884 gegründet und ist eine private Non-Profit-Agentur, die sich dafür einsetzt, einkommensschwachen Jugendlichen in der Stadt zu helfen, in der Schule zu bleiben. Das Zentrum bietet auch andere gemeinnützige Programme wie "Sport für Kinder" an, in denen die Schüler ehrenamtlich lokale Jugendsportarten trainieren, und "Ältere Menschen", bei denen die Schüler enge Beziehungen zu einem Senioren aus der lokalen Gemeinschaft pflegen.

10 von 20

Sather Gate an der UC Berkeley

Sather Gate an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Foto klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Sather Gate ist ein Berkeley-Wahrzeichen, das Sproul Plaza von der Brücke über den Strawberry Creek bis zum Zentrum des Campus trennt. Sather Gate gilt als California Historic Landmark. Das Tor wurde 1910 fertiggestellt und zeigt acht Figuren: vier nackte Frauen, die Landwirtschaft, Architektur, Kunst und Elektrizität symbolisieren, und vier nackte Männer, die für Gesetz, Briefe, Medizin und Bergbau stehen. Studentenorganisationen veranstalten jeden Tag Veranstaltungen und Benefizveranstaltungen außerhalb von Sather Gate.

11 von 20

Sather Tower an der UC Berkeley

Sather Tower an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Das berühmteste Wahrzeichen von UC Berkeley, der Sather Tower, ist ein Glockenturm im Zentrum des Campus. Es wird allgemein als Campanile wegen seiner Ähnlichkeit mit dem Campanile di San Marco in Venedig bezeichnet. Es wurde von John Galen Howard entworfen. Der Turm wurde 1914 fertiggestellt und ist der dritthöchste Glockenturm der Welt.

12 von 20

Bowles Hall an der UC Berkeley

Bowles Hall an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Bowles Hall ist ein rein männliches Wohnhaus, das für seine lange Tradition bekannt ist. Im Jahr 1928 erbaut, war Bowles die erste Residenz auf dem Campus von Cal. Das Gebäude zeigt den klassischen Tudor-Baustil, ein Markenzeichen des Designers George W. Kelham. Das Gebäude bietet Drei-Zimmer-Suiten mit einem privaten Aufenthaltsraum. Bowles Hall verfügt über eine beträchtliche Anzahl an Parkplätzen, eine unglaubliche Aussicht auf die Bucht und leichten Zugang zum griechischen Theater und Memorial Stadium - ein idealer Ort für viele männliche Studenten. Ab 2005 erlaubt UC Berkeley nur Neulinge Männchen in Bowles.

Bowles hat viele lange Traditionen aufgrund der Kameradschaft, die ein all-männlichen Schlafsaal produziert. Zum Beispiel nehmen Bowles Bewohner am Alakazoo teil - ein Mitternachtswasserkampf im zentralen Hof während der letzten Woche.

13 von 20

Foothill Studentenwohnheim - Stern Hall an der UC Berkeley

Foothill Studentenwohnheim - Stern Hall an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Foothill ist ein Studentenwohnkomplex am oberen Ende der Berkeley Hills am nordöstlichen Ende des Campus. Der Komplex beherbergt sieben Wohnhäuser. Jedes Gebäude verfügt über Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer in Suiten mit drei bis elf Schlafzimmern. Jede Suite verfügt über ein Gemeinschaftsbad. Foothill ist ein idealer Wohnstandort für Erst- und Zweitklässler.

14 von 20

Hoyt Hall Cooperative an der UC Berkeley

Hoyt Hall Cooperative an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Hoyt Hall ist eines von 17 Häusern, die Teil der Berkeley Student Cooperatives sind. Die BSC ist nicht mit Cal verbunden, und dank der günstigeren Preise und der Nähe zum Campus waren die Genossenschaften seit ihrer Gründung im Jahr 1933 immer eine beliebte Option für viele Studenten.

Heute beherbergt das BSC über 1300 Studenten. Belegung reicht von 40-120 Einwohner pro Haus. Als "Co-Ops" bekannt, müssen Bewohner in jedem Haus bestimmte Aufgaben erfüllen, wie zum Beispiel Putzen oder Kochen. Das Essen wird für das Haus und seine Bewohner durch die BSC bereitgestellt, was dazu beiträgt, die Miete niedrig zu halten. Das BSC Board besteht aus Studenten, die jedes Jahr von den Einwohnern gewählt werden. Es gibt jedoch auch eine ständige Belegschaft von 20 Mitarbeitern, einschließlich der Mitarbeiter in den Bereichen Wartung, Büro und Lebensmittellager. Jedes Haus hat einen Studentenmanager, der die tägliche Aktivität des Hauses überwacht.

15 von 20

Internationales Haus an der UC Berkeley

Internationales Haus an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Foto klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Das International House ist ein Campusresidenz- und Programmzentrum, das sich auf interkulturelle Erfahrungen konzentriert. I-House ist Heimat für bis zu 600 Studenten aus über 60 Ländern der Welt. Die Residenz bietet das ganze Jahr über Programme, darunter Vorträge, Filme und Festivals mit internationaler Ausrichtung. 1930 gegründet, war I-House das erste Wohnheim westlich des Mississippi. Es ist auch Teil eines Netzwerks von International Houses Worldwide. Studenten müssen sich bewerben, um in I-House zu leben.

Bewohner von I-House haben auch Zugang zum International House Café. Neben einem der besten Ausblicke auf die San Francisco Bay auf dem Campus bietet das International House Café Kaffee, Sandwiches, Salate, Suppen und Säfte.

16 von 20

Griechisches Leben an der UC Berkeley

Griechisches Leben an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Ein Großteil von Cal's Greek Life befindet sich am Nordostende des Bancroft Way (eine der vier Straßen, die den Campus des UC Berkeley begrenzen). Insgesamt gibt es derzeit 33 Studentenvereinigungen auf dem Campus.

17 von 20

Griechisches Theater an der UC Berkeley

Hearst Greek Theatre an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Das Hearst Greek Theatre ist ein Amphitheater mit 8.500 Sitzplätzen neben dem Memorial Stadium. Das griechische Theater veranstaltet Konzerte, das Berkeley Jazz Festival und die Abschlussfeier der UC Berkeley. Das 1903 erbaute Amphitheater war das erste Gebäude, das von John Galen Howard entworfen wurde - dem Designer von Sather Tower und Memorial Stadium. Der Bau des Gebäudes wurde vom Zeitungsriesen William Randolph Hearst finanziert. Der Veranstaltungsort beherbergt auch die Big Game Bonfire Rally vor dem "Big Game" gegen den Rivalen Stanford .

18 von 20

Alumni-Haus an der UC Berkeley

Alumni-Haus an der UC Berkeley (zum Vergrößern Bild anklicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Gegenüber dem Zellerbach Playhouse ist das Alumni House der Hauptsitz der California Alumni Association - der Alumni-Organisation der UC Berkeley. Das Alumni House wurde 1954 erbaut und veranstaltet jährliche Networking-Events, während es gleichzeitig ein Treffpunkt für Cal Alumni ist.

19 von 20

Memorial Glade an der UC Berkeley

Memorial Glade an der UC Berkeley (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Der Haupteingang der Doe Memorial Library überblickt Memorial Glade, ein Denkmal für Cal Alumni, die im Zweiten Weltkrieg gedient haben.

20 von 20

Im Stadtzentrum gelegenes Berkeley, Kalifornien

Downtown Berkeley, Kalifornien (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Fotokredit: Marisa Benjamin

Downtown Berkeley ist nur ein paar Blocks westlich des Campus. Mit großartigen lokalen Bars, Restaurants und Geschäften ist es eine beliebte Flucht aus dem Campus. Die BART (Bay Area Rapid Transportation) befindet sich in der Innenstadt von Berkeley und bietet Studenten die Möglichkeit, leicht nach San Francisco und anderen Orten in der Bucht zu reisen.

Möchten Sie mehr von UC Berkeley sehen? Hier sind 20 weitere Fotos von Berkeley mit akademischen Gebäuden.