Herbert Hoover Fakten

Einunddreißigster Präsident der Vereinigten Staaten

Herbert Hoover (1874-1964) diente als Amerikas einunddreißigster Präsident. Bevor er sich der Politik zuwandte, arbeitete er als Bergbauingenieur in China. Er und seine Frau Lou konnten das Land verlassen, als die Boxer-Rebellion ausbrach. Während des Ersten Weltkrieges war er sehr effektiv bei der Organisation der amerikanischen Kriegsbemühungen. Er wurde dann zum Sekretär des Handels für zwei Präsidenten ernannt: Warren G. Harding und Calvin Coolidge.

Als er 1928 für die Präsidentschaft kandidierte, gewann er mit 444 Wahlstimmen.

Hier ist eine kurze Liste von schnellen Fakten für Herbert Hoover. Für weitere Informationen können Sie auch die Herbert Hoover Biografie lesen

Geburt

10. August 1874

Tod

20. Oktober 1964

Amtszeit

4. März 1929 - 3. März 1933

Anzahl der gewählten Begriffe

1 Begriff

Erste Dame

Lou Henry

Diagramm der ersten Damen

Herbert Hoover Zitat

"Jedes Mal, wenn die Regierung zum Handeln gezwungen wird, verlieren wir etwas an Eigenständigkeit, Charakter und Initiative."
Zusätzliche Herbert Hoover Zitate

Wichtige Ereignisse im Büro

Der Aktienmarkt stürzte am Schwarzen Donnerstag, dem 24. Oktober 1929, nur sieben Monate nach Hoovers Amtsantritt. Fünf Tage später, am 29. Oktober, hat der Schwarze Dienstag die Aktienkurse noch weiter erschüttert.

Dies war der Beginn der Weltwirtschaftskrise, die Länder auf der ganzen Welt beeinflussen würde. Die Arbeitslosenquote in den Vereinigten Staaten erreichte fünfundzwanzig Prozent.

Als 1930 der Hawley-Smoot-Tarif verabschiedet wurde, wollte Hoover die amerikanische Landwirtschaft schützen. Der eigentliche Effekt dieses Zolltarifs war jedoch, dass das Ausland mit hohen eigenen Zöllen konterte.

Im Jahr 1932 fand in Washington ein Bonus-Marsch statt. Veteranen hatten zuvor unter Präsident Calvin Coolidge eine Versicherung erhalten, die nach zwanzig Jahren ausgezahlt werden sollte. Aufgrund der wirtschaftlichen Zerstörung der Weltwirtschaftskrise gingen jedoch mehr als 15.000 Veteranen nach Washington DC, um sofortige Auszahlung ihrer Bonusversicherung zu fordern. Sie wurden vom Kongress praktisch ignoriert. Die Marchers lebten in Slums in der Nähe des US-Kapitols. Um mit dieser Situation fertig zu werden, schickte Hoover das Militär unter General Douglas MacArthur, um die Veteranen in Bewegung zu bringen. Das Militär benutzte Panzer und Tränengas, um die Veteranen zum Verlassen zu bewegen.

Staubsauger verlor Wiederwahl mit einem breiten Rand, als er für viele der Fallout und Notlagen für viele Amerikaner während der Weltwirtschaftskrise verantwortlich gemacht wurde.

Staaten, die während der Amtseinführung Union betreten

Verwandte Herbert Hoover Ressourcen:

Diese zusätzlichen Ressourcen von Herbert Hoover können Ihnen weitere Informationen über den Präsidenten und seine Zeit geben.

Ursachen der Weltwirtschaftskrise
Was hat die Weltwirtschaftskrise wirklich verursacht? Hier ist eine Liste der fünf am häufigsten vereinbarten Ursachen der Weltwirtschaftskrise.

Diagramm der Präsidenten und Vizepräsidenten
Dieses informative Diagramm gibt einen schnellen Überblick über die Präsidenten, Vizepräsidenten, ihre Amtszeit und ihre politischen Parteien.

Andere Presidential Fast Facts