Literarisches Miscellany, Band 1: Lustige Fakten, Zitate und Trivia

Wissenswertes: Wussten Sie, dass eine der frühesten Schreibmaschinen das "Literarische Klavier" genannt wurde? Christopher Sholes entwarf seine Version in den 1860er Jahren. Es hatte zwei Reihen von Schlüsseln: die erste Reihe bestand aus schwarzen Schlüsseln, während die Schlüssel der zweiten Reihe weiß waren. Es wurde von der Zeitschrift Scientific American benannt .

Fans von Raymond Chandlers berühmtem Roman T he Big Sleep (1939) wissen vielleicht nicht, dass seine Hauptfigur, ein Privatdetektiv namens Philip Marlowe, in einer Reihe von Geschichten auftaucht.

Einer seiner berühmtesten Momente kommt tatsächlich von Farewell, My Lovely (1940), dem zweiten Roman, in dem Marlowe zu sehen ist. Der Moment lässt sich in den folgenden Zeilen zusammenfassen: "Ich brauchte einen Drink, ich brauchte eine Menge Lebensversicherung, ich brauchte einen Urlaub, ich brauchte ein Zuhause auf dem Land. Was ich hatte, war ein Mantel, ein Hut und eine Waffe. "

Im Jahr 1631 wurde ein offizieller Druck der christlichen Bibel für König Charles I. in Auftrag gegeben . Jeder Druck hat seine Eigenheiten, aber dieser hatte einen besonders auffälligen Tippfehler: In der Liste der Zehn Gebote heißt es in Nummer sieben: "Du sollst Ehebruch begehen." Das Wort wurde nicht versehentlich weggelassen. Was für ein Unterschied macht ein Wort!

Einige von Jane Austens Romanen, die heute auf der ganzen Welt beliebt sind, waren ursprünglich unter anderen Namen bekannt. Northanger Abbey wurde zuerst als eine Geschichte mit dem Titel Susan verkauft. Ihr bekanntestes Werk, Pride and Prejudice, war bekannt als First Impressions .

Darüber hinaus wurde Austens Name häufig von der Arbeit zugunsten der Autorenschaft "Von einer Dame" oder später von "dem Autor von Sinn und Sinnlichkeit und Stolz und Vorurteil (wie auf dem ersten Druck von Mansfield Park erschienen ). Ihre Identität war lange Zeit nur der Familie und engen Freunden bekannt.

Zitate

"Fangen Sie an, fangen Sie an." - William Wordsworth

"Ich weiß nicht, wann die Dämmerung kommen wird / Ich öffne jede Tür." -Emily Dickinson, 1924.

"Es gab vielleicht keine Tage unserer Kindheit, in denen wir so vollständig lebten wie die, die wir mit einem Lieblingsbuch verbrachten." -Marcel Proust, 1905.

"Wahrer Terror ist es, eines Morgens aufzuwachen und zu entdecken, dass deine High-School-Klasse das Land regiert." -Kurt Vonnegut

Wissenswertes

Ein frühes Beispiel für "Fanfiction", Jean Rhys Wide Sargasso Sea wurde 1966 geschrieben. Es ist im Wesentlichen eine Prequel zu Charlotte Brontes weltberühmtem Roman, Jane Eyre (1847). Die erste Zeile von Rhys 'Roman ist: "Sie sagen, wenn Ärger nahe kommt, und die Weißen taten es." Die Leser sollten sofort die postkolonialen Gefühle in dieser Eröffnung notieren, da einer von Rhys' Zweck ist, "zurück ins Imperium zu schreiben" einer gelöschten weiblichen Farbfigur eine Stimme zu geben.

Sie sagen, Genie entwickelt sich oft in guter Gesellschaft. Die Tatsache, dass James Baldwin, Autor von Werken wie Giovanni's Room (1956) und Notes From Native Son (1955), einmal mit dem Oscar-prämierten Schauspieler Marlon Brando lebte , der in der Verfilmung von Mario Puzos The Godfather (1969) erschien . sicherlich scheint diese Theorie zu unterstützen. Die beiden lebten kurz in New York zusammen, waren aber lange Zeit Freunde.

Viele Leute halten Onkel Toms Hütte (1852) für den ersten afroamerikanischen Roman; Obwohl es einer der frühesten Anti-Sklaverei-Romane ist, wurde es von Harriet Beecher Stowe geschrieben , einer weißen Abolitionisten. Der erste Roman, der von einem Afroamerikaner geschrieben und veröffentlicht wurde, ist eigentlich William Wells Browns Clotel; oder, The President's Daughter , die 1853 in England veröffentlicht wurde und einen fiktiven Bericht über Thomas Jeffersons Sklaventöchter bietet. Der erste von einer Afroamerikanerin veröffentlichte Roman ist Our Nig (1859) von Harriet E. Wilson.

Heute ist wohl der beliebteste Rabe der Welt der von Edgar Allan Poe geschriebene ; aber wenn Charles Dickens seinen Weg hatte, würde er sicherlich "Nevermore!" dazu schreien. In der Tat hatte Dickens einen geliebten Raben namens Grip. Es wird behauptet, dass Grip ein intelligenter Vogel war, der einige Wörter nachplappern konnte.

Sein letzter, laut Charles Dickens, war "Hallo, altes Mädchen!" Grip starb, nachdem er einen Farbchip gegessen hatte. Glücklicherweise ließ Dickens das geliebte Haustier stopfen und heute können wir Grip in der Abteilung für freie Bücher der Philadelphia-Abteilung für seltene Bücher besuchen.