Mache ein Laib Brot

01 von 01

Mache einen einfachen Lammas Brotmann

Eisende / Getty Bilder

Brot ist das ultimative Symbol der Lammas- Saison. Denn wenn das Korn geerntet ist, wird es gemahlen und zu Brot gebacken, das dann verzehrt wird. Es ist der Zyklus der Ernte, der Kreis schließt sich. Der Geist des Korngottes lebt durch uns beim Essen des Brotes fort. In vielen Traditionen wird ein Brot in Form eines Mannes gebacken, um den Gott der Ernte zu symbolisieren. Sie können leicht einen Laib Lammas Brot mit Ihrem Lieblings-Brot-Rezept machen - wenn Sie keinen haben, ist es in Ordnung, einen vorgefertigten Laib Brot Teig zu verwenden, in der Tiefkühlabteilung in Ihrem Lebensmittelgeschäft gefunden.

Bereiten Sie zuerst Ihren Teig entsprechend den Anweisungen zu und legen Sie ihn auf ein gefettetes Backblech. Sprühen Sie ein Stück Plastikfolie mit Antihaft-Kochspray oder Olivenöl und legen Sie es auf den Teig. Stellen Sie das Tablett an einen warmen Ort und lassen Sie den Teig mehrere Stunden aufgehen, bis er mindestens doppelt so groß ist. Sobald der Teig aufgegangen ist, schneiden Sie fünf Schlitze darin, so dass Sie am Ende einen Kopf, Arme und Beine haben.

Die beiden unteren Teile zu Beinen formen, die Seitenteile zu Armen und das obere Teil zu einem Kopf. Backen Sie das Brot für 40 Minuten bei etwa 350 Grad oder bis es goldbraun ist. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen. Bürsten Sie Ihr Brot Mann - oder Frau - mit geschmolzener Butter, streuen Sie mit Kräutern, wenn Sie mögen, und verwenden Sie in Ihrem Lammas Ritual.