Magnesium Fakten

Magnesium Chemische und physikalische Eigenschaften

Magnesium Grundlegende Fakten

Atomzahl : 12

Symbol: Mg

Atomgewicht: 24.305

Entdeckung: Als ein Element von Black 1775 anerkannt; Isoliert von Sir Humphrey Davy 1808 (England)

Elektronenkonfiguration : [Ne] 3s 2

Wortherkunft: Magnesia , ein Bezirk in Thessalien, Griechenland

Eigenschaften: Magnesium hat einen Schmelzpunkt von 648,8 ° C, einen Siedepunkt von 1090 ° C, ein spezifisches Gewicht von 1,738 (20 ° C) und eine Wertigkeit von 2. Magnesiummetall ist leicht (ein Drittel leichter als Aluminium), silbrig-weiß und relativ hart.

Das Metall ist an der Luft leicht angetrocknet. Fein geteiltes Magnesium entzündet sich beim Erhitzen in Luft und verbrennt mit einer hellen weißen Flamme.

Verwendet: Magnesium wird in pyrotechnischen und Brandsätzen verwendet. Es ist legiert mit anderen Metallen, um sie leichter und leichter zu verschweißen, mit Anwendungen in der Luftfahrtindustrie. Magnesium wird zu vielen Treibmitteln hinzugefügt. Es wird als Reduktionsmittel bei der Herstellung von Uran und anderen Metallen verwendet, die aus ihren Salzen gereinigt werden. Magnesit wird in Refactories verwendet. Magnesiumhydroxid (Milch von Magnesia), Sulfat (Bittersalz), Chlorid und Citrat werden in der Medizin verwendet. Organische Magnesiumverbindungen haben viele Anwendungen. Magnesium ist essentiell für die Pflanzen- und Tierernährung. Chlorophyll ist ein Magnesium-zentriertes Porphyrin.

Quellen: Magnesium ist das achthäufigste Element in der Erdkruste. Während es nicht frei ist, ist es in der Natur verfügbar, einschließlich Magnesit und Dolomit.

Das Metall kann durch Elektrolyse von geschmolzenem Magnesiumchlorid erhalten werden, das aus Salzlösungen und Meerwasser stammt.

Atomgewicht : 24.305

Elementklassifizierung: Alkalisches Erdmetall

Isotope: Magnesium hat 21 bekannte Isotope von Mg-20 bis Mg-40. Magnesium hat 3 stabile Isotope: Mg-24, Mg-25 und Mg-26.

Magnesium Physikalische Daten

Dichte (g / cc): 1,738

Aussehen: leichtes, formbares, silbrig-weißes Metall

Atomarer Radius (pm): 160

Atomvolumen (cc / mol): 14,0

Kovalenter Radius (pm): 136

Ionenradius : 66 (+ 2e)

Spezifische Wärme (@ 20 ° CJ / g mol): 1,025

Fusionswärme (kJ / mol): 9,20

Verdampfungswärme (kJ / mol): 131,8

Debye-Temperatur (K): 318,00

Pauling-Negativitätszahl: 1.31

Erste ionisierende Energie (kJ / mol): 737.3

Oxidationszustände : 2

Gitterstruktur: Sechseckig

Gitterkonstante (Å): 3.210

Gitter C / A-Verhältnis: 1,624

CAS-Registrierungsnummer : 7439-95-4

Magnesium Trivia:

Referenzen: Los Alamos National Laboratory (2001), Crescent Chemical Company (2001), Lange's Handbuch der Chemie (1952), CRC Handbook of Chemistry & Physics (18. Ausgabe) Internationale Atomenergiebehörde ENSDF-Datenbank (Okt 2010)

Zurück zum Periodensystem