Namen von 10 gängigen Säuren

Hier ist eine Liste von zehn gebräuchlichen Säuren mit chemischen Strukturen. Säuren sind Verbindungen, die in Wasser dissoziieren, Wasserstoffionen / Protonen abgeben oder Elektronen aufnehmen.

01 von 10

Essigsäure

Essigsäure wird auch als Essigsäure bezeichnet. LAGUNA DESIGN / Getty Bilder

Essigsäure: HC 2 H 3 O 2

Auch bekannt als: Ethansäure , CH3COOH, AcOH.

Essigsäure wird in Essig gefunden. Diese Säure wird am häufigsten in flüssiger Form gefunden. Reine Essigsäure (Eisessig) kristallisiert knapp unterhalb der Raumtemperatur.

02 von 10

Borsäure

Dies ist die chemische Struktur von Borsäure: Bor (pink), Wasserstoff (weiß) und Sauerstoff (rot). LAGUNA DESIGN / Getty Bilder

Borsäure: H 3 BO 3

Auch bekannt als: Acidum Boricum, Hydrogenorthoborat

Borsäure kann als Desinfektionsmittel oder Pestizid verwendet werden. Es wird normalerweise als ein weißes kristallines Pulver gefunden.

03 von 10

Kohlensäure

Dies ist die chemische Struktur von Kohlensäure. LAGUNA DESIGN / Getty Bilder

Kohlensäure: CH 2 O 3

Auch bekannt als: Luftsäure, Luftsauerstoff, Dihydrogencarbonat, Kihydroxyketon.

Lösungen von Kohlendioxid in Wasser (kohlensäurehaltiges Wasser) können Kohlensäure genannt werden. Dies ist die einzige Säure, die von den Lungen als Gas ausgeschieden wird. Kohlensäure ist eine schwache Säure. Es ist verantwortlich für die Auflösung von Kalkstein zur Herstellung geologischer Merkmale wie Stalagmiten und Stalaktiten.

04 von 10

Zitronensäure

Zitronensäure ist eine schwache Säure, die in Zitrusfrüchten gefunden wird und als natürliches Konservierungsmittel verwendet wird und ein saures Aroma verleiht. Atome sind als Kugeln dargestellt und farblich markiert: Kohlenstoff (grau), Wasserstoff (weiß) und Sauerstoff (rot). LAGUNA DESIGN / Getty Bilder

Zitronensäure: H 3 C 6 H 5 O 7

Auch bekannt als: 2-Hydroxy-1,2,3-propantricarbonsäure.

Zitronensäure ist eine schwache organische Säure, die ihren Namen hat, weil sie eine natürliche Säure in Zitrusfrüchten ist. Die Chemikalie ist eine Zwischenstufe im Zitronensäurezyklus, die für den aeroben Stoffwechsel entscheidend ist. Die Säure wird weit verbreitet als Geschmacksstoff und Säuerungsmittel in Lebensmitteln verwendet.

05 von 10

Salzsäure

Dies ist die chemische Struktur der Salzsäure: Chlor (grün) und Wasserstoff (weiß). LAGUNA DESIGN / Getty Bilder

Salzsäure: HCl

Auch bekannt als Meeressäure, Chloronium, Salzgeist.

Salzsäure ist eine klare, stark ätzende starke Säure. Es wird in verdünnter Form als Salzsäure gefunden. Die Chemikalie hat viele industrielle und Laboranwendungen. HCl ist die Säure, die im Magensaft gefunden wird.

06 von 10

Fluorwasserstoffsäure

Dies ist die chemische Struktur der Fluorwasserstoffsäure: Fluor (Cyan) und Wasserstoff (weiß). LAGUNA DESIGN / Getty Bilder

Fluorwasserstoffsäure : HF

Auch bekannt als: Fluorwasserstoff, Hydrofluorid, Wasserstoffmonofluorid, Fluorwasserstoffsäure.

Obwohl es sehr korrosiv ist, wird Flusssäure als schwache Säure angesehen, da sie normalerweise nicht vollständig dissoziiert. Die Säure wird Glas und Metalle essen, daher wird HF in Plastikbehältern gelagert. HF wird verwendet, um Fluorverbindungen herzustellen, einschließlich Teflon und Prozac.

07 von 10

Salpetersäure

Dies ist die chemische Struktur von Salpetersäure: Wasserstoff (weiß), Stickstoff (blau) und Sauerstoff (rot). LAGUNA DESIGN / Getty Bilder

Salpetersäure: HNO 3

Auch bekannt als: Aqua Fortis, Azotsäure, Graveursäure, Nitroalkohol.

Salpetersäure ist eine starke Mineralsäure. In reiner Form ist es eine farblose Flüssigkeit. Im Laufe der Zeit entwickelt es eine gelbe Farbe durch Zersetzung in Stickoxide und Wasser. Salpetersäure wird zur Herstellung von Sprengstoffen und Tinten und als starkes Oxidationsmittel für den Einsatz in Industrie und Labor verwendet.

08 von 10

Oxalsäure

Dies ist die chemische Struktur von Oxalsäure. Todd Helmenstin

Oxalsäure : H 2 C 2 O 4

Auch bekannt als: Ethandisäure, Hydrogenoxalat, Ethandionat, Acidum Oxalicum, HOOCCOOH, Oxirsäure.

Oxalsäure hat ihren Namen, weil sie zuerst als Salz aus Sauerampfer ( Oxalis sp.) Isoliert wurde. Die Säure ist relativ reichlich in grünen, blättrigen Lebensmitteln. Es wird auch in Metallreinigern, Rostschutzprodukten und einigen Arten von Bleichmitteln gefunden.

09 von 10

Phosphorsäure

Phosphorsäure ist auch als Orthophosphorsäure oder Phosphorsäure (V) bekannt. Ben Mills

Phosphorsäure: H 3 PO 4

Auch bekannt als: Orthophosphorsäure, Trihydrogenphosphat, Acidum phosphoricum.

Phosphorsäure ist eine Mineralsäure, die in Haushaltsreinigungsmitteln, als chemisches Reagenz, als Rostinhibitor und als Zahnätzmittel verwendet wird. Phosphorsäure ist auch eine wichtige Säure in der Biochemie.

10 von 10

Schwefelsäure

Dies ist die chemische Struktur von Schwefelsäure.

Schwefelsäure : H 2 SO 4

Auch bekannt als: Batteriesäure , Tauchsäure, Mattierungssäure, Terra Alba, Vitriolöl.

Schwefelsäure ist eine ätzende mineralische starke Säure. Obwohl normalerweise klar bis leicht gelb, kann es dunkelbraun gefärbt sein, um die Leute auf seine Zusammensetzung aufmerksam zu machen. Schwefelsäure verursacht schwere chemische Verbrennungen sowie thermische Verbrennungen durch die exotherme Dehydratisierungsreaktion. Die Säure wird in Bleibatterien, Abwasserreinigern und chemischen Synthesen verwendet.