So machen Sie Ihre Website mit PHP freundlich

Es ist wichtig, dass Ihre Website für alle Benutzer zugänglich ist. Obwohl viele Menschen immer noch über ihren Computer auf Ihre Website zugreifen, greifen auch viele Menschen über ihre Telefone und Tablets auf Ihre Website zu. Wenn Sie Ihre Website programmieren, ist es wichtig, diese Art von Medien zu berücksichtigen, damit Ihre Website auf diesen Geräten funktioniert.

PHP wird alles auf dem Server verarbeitet. Wenn der Code also an den Benutzer gelangt, ist es nur HTML.

Im Grunde fordert der Benutzer eine Seite Ihrer Website von Ihrem Server an, Ihr Server führt dann das gesamte PHP aus und sendet dem Benutzer die Ergebnisse des PHP. Das Gerät sieht oder hat tatsächlich nichts mit dem eigentlichen PHP-Code zu tun. Dies gibt Websites, die in PHP erstellt wurden, einen Vorteil gegenüber anderen Sprachen, die auf der Benutzerseite verarbeitet werden, z. B. Flash.

Es ist populär geworden, Benutzer auf mobile Versionen Ihrer Website umzuleiten. Dies können Sie mit der htaccess-Datei tun, aber auch mit PHP. Eine Möglichkeit dazu besteht darin, mit strpos () nach dem Namen bestimmter Geräte zu suchen. Hier ist ein Beispiel:

> $ bberry = strpos ($ _ SERVER ['HTTP_USER_AGENT'], "BlackBerry"); $ iphone = strpos ($ _ SERVER ['HTTP_USER_AGENT'], "iPhone"); $ ipod = strpos ($ _ SERVER ['HTTP_USER_AGENT'], "iPod"); $ webos = strpos ($ _ SERVER ['HTTP_USER_AGENT'], "webOS"); if ($ android || $ bberry || $ iphone || $ ipod || $ webos == wahr) {header ('Location: http://www.yoursite.com/mobile'); }?>

Wenn Sie Ihre Nutzer auf eine mobile Website umleiten möchten, stellen Sie sicher, dass Sie dem Nutzer eine einfache Möglichkeit zum Zugriff auf die gesamte Website bieten.

Eine andere Sache, die Sie im Auge behalten sollten, ist, dass, wenn jemand Ihre Website von einer Suchmaschine aus erreicht, diese Ihre Homepage oft nicht durchsucht, so dass sie nicht dorthin weitergeleitet werden sollen. Leiten Sie sie stattdessen von der SERP-Seite (Suchergebnisseite) auf die mobile Version des Artikels um.

Etwas Interessantes könnte dieses CSS-Switcher- Skript sein, das in PHP geschrieben wurde. Dies ermöglicht dem Benutzer, über ein Dropdown-Menü eine andere CSS-Vorlage anzulegen. Dies würde es Ihnen ermöglichen, den gleichen Inhalt in verschiedenen mobilen freundlichen Versionen anzubieten, vielleicht eine für Telefone und eine andere für Tablets. Auf diese Weise hätte der Benutzer die Möglichkeit, zu einer dieser Vorlagen zu wechseln, hätte aber auch die Möglichkeit, die Vollversion der Website beizubehalten, wenn sie dies bevorzugen.

Eine abschließende Überlegung: Obwohl PHP gut für Websites ist, auf die von mobilen Benutzern zugegriffen wird, kombinieren Leute oft PHP mit anderen Sprachen, damit ihre Sit alles macht, was sie wollen. Seien Sie vorsichtig beim Hinzufügen von Funktionen, damit die neuen Funktionen Ihre Website nicht für Mitglieder der mobilen Community unbrauchbar machen. Fröhliches Programmieren!