Spotlight auf einen Stern: Don Bloomfield

01 von 02

Don Bloomfield

Schauspieler / Schauspieltrainer Don Bloomfield.

Ich hatte das Vergnügen, mit einigen wundervollen Schauspieltrainer während meiner bisherigen Erfahrung in Hollywood zu studieren. Einer der einflussreichsten Schauspieltrainer, mit denen ich studiert habe, ist Mr. Don Bloomfield, ein außergewöhnlicher Lehrer und nette Person, die ich zum ersten Mal durch das ausgezeichnete Schauspielprogramm "Carolyne Barry Creative" kennenlernte, das von der Schauspieltrainerin Carolyne Barry entwickelt wurde.

Es war Don Bloomfield, der mich ursprünglich in die "Meisner Technique" einführte, eine Schauspieltechnik von Schauspieltrainer Sanford Meisner, die darauf basiert, "wahrheitsgemäß unter imaginären Umständen zu leben". Das Studium dieser Schauspieltechnik hat meine Schauspielkarriere beeinflusst mein Leben insgesamt - sehr positiv! In diesem Interview gibt Don Einblicke in die "Meisner-Technik" sowie weitere hilfreiche Informationen für Schauspieler!

Don Bloomfields Hintergrund

Ich habe Don Bloomfield nach seinem Hintergrund gefragt und was ihn dazu bewogen hat, eine Karriere als Entertainer anzustreben. (Es stellt sich heraus, dass er aus der wundervollen Stadt Boston kommt - woher ich auch komme!) Er erklärte:

"Ich komme aus Boston, und in der Highschool wusste ich, dass meine Unfähigkeit, mich zu konzentrieren, eine Steckdose benötigt, auf die ich mich leidenschaftlich konzentrieren möchte. Ich hatte ein paar Spiele in der Junior High gespielt, um aus dem normalen Unterricht herauszukommen. Also beschloss ich, dem Boston Children's Theatre beizutreten. Nach einigen Auftritten und einem lokalen Vor-Ort-Unterricht beschloss ich, mich voll und ganz dieser Leidenschaft zu widmen, indem ich "Theater" neben Englisch zum Co-Hauptfach erklärte. Das College hat mir die Balance geboten, die ich brauchte, um meinen Horizont zu erweitern und ein besseres Gesamtbild zu haben, um nicht nur ein ambitionierter Schauspieler zu sein, sondern hoffentlich eines Tages ein bedeutender Schauspieler zu sein. Und es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden. "

02 von 02

Die Meisner-Technik

Don Bloomfield mit Schauspieltrainer Sanford Meisner im Jahr 1996.

Die Meisner-Technik

In den 1980er Jahren studierte Don mit dem berühmten Schauspieltrainer Sanford Meisner - dem Schöpfer der "Meisner-Technik". Er erzählt ein wenig über seine Erfahrung und warum er glaubt, dass die "Meisner-Technik" für Schauspieler hilfreich ist. Er sagte:

"Sanford Meisner war einer meiner zwei Grundschullehrer im Neighborhood Playhouse in New York in den 80er Jahren. Er war zweifellos der schärfste und scharfsinnigste Mann, dem ich je begegnet bin, trotz seines fortgeschrittenen Alters. Er lehrte mich die kritische Notwendigkeit der Konzentration, indem ich dem anderen Schauspieler auf einer viel tieferen Ebene zuhörte, anstatt einfach nur darauf zu warten, dass mein Stichwort sprechen würde. [Hören] würde es mir ermöglichen, von ihrem Verhalten zu reagieren und nicht roboterhaft von ihrer Linie abzuhängen, sowie mir die Realität des "Wahrhaftigen Tuns" unter den imaginären Umständen beizubringen und schließlich immer emotional bereit zu sein, irgendeine Szene zu machen. Der emotionale Muskel des Schauspielers ist wichtig, um sein Publikum zu bewegen, und es braucht Zeit, um zu bauen. Ein Schauspieler ohne emotionale Tiefe kann genauso gut ein Nachrichtensprecher oder ein Zeitungsjunge sein, der Schlagzeilen macht. "

In meiner eigenen Erfahrung als Schauspieler hat mir das Studium der "Meisner-Technik" auf vielfältige Weise geholfen; es hat mir geholfen, mich mit Material in einer Schauspielszene zu verbinden und - wie Don betont - die Technik hat mir geholfen, in einer Szene mit mir wirklich zu lernen. Handeln ist Sein . In allen Bereichen meines Lebens finde ich, dass die Lehren von Meisner mir helfen, mich mit dem gegenwärtigen Moment zu verbinden, zu sein und "wahrhaftig zu leben".

Ehrlich leben

Don Bloomfield erklärt, warum "leben wahrhaftig" der wichtigste Teil der "Meisner Technik" ist:

"Der wichtigste Teil der Meisner-Technik ist das Verständnis, dass alle Straßen dazu führen müssen, dass der Schauspieler wahrheitsgemäß unter den imaginären Umständen lebt. Zuhören und antworten statt antizipieren - die Realität des "Tuns" und das Gefühl für die Welt, die um dich herum existiert - ist Teil des Lebens, so wie wir es kennen. Dies kann nicht einfach deshalb aufhören, weil das Leben, in dem wir leben, imaginär ist. Es ist die Aufgabe des Schauspielers, so verwurzelt zu sein, wie er oder sie sein kann. Das nennt man ihre Grundlage, auf der alles andere aufgebaut ist. Das wichtigste zuerst!"

Schauspieltechniken: Welches ist das "Beste"?

Während die "Meisner Technik" für viele Schauspieler sicherlich sehr hilfreich ist und hoch angesehen ist, ist es nicht die einzige Technik, die ein Schauspieler studieren kann. Ich habe Don Bloomfield gefragt, ob er glaubt, dass es eine Schauspieltechnik gibt, die die "beste" ist, die ein Schauspieler studieren kann. Er antwortete:

"Es gibt verschiedene Techniken, von denen viele sehr gut sind. Aber wichtiger als die Technik ist die Person, die es lehrt. Verstehen sie es vollständig selbst? Sei nicht so sicher. Kümmern sie sich wirklich um die persönlichen Bedürfnisse jedes Einzelnen, seine persönlichen Blockaden wie Hemmung, Selbstbewusstsein, Unfähigkeit, emotional frei zu werden? Oder behandeln sie die Klasse als einen großen Block von Schauspielern? Dies sind einige der Fragen, die ein Schauspieler stellen muss, bevor er sich auf einen Lehrer einlässt. Ich empfehle auch am Anfang, dass ein Student eine "Szenenstudie" -Klasse meidet, in der er dich in Szenen wirft, bevor du eine Grundlage hast und vor allem den Schüler anweist, wie man die Szene spielt. Dies bringt dem Studenten nicht die Bausteine ​​bei, ein großartiger Schauspieler zu werden. Zuerst muss der Schauspieler lernen, wie wichtig es ist zuzuhören, wahrheitsgemäß zu handeln, sich emotional vorzubereiten. Es ist wie ein großer Tischler, der seine Werkzeuge zu gebrauchen weiß, bevor er ein Haus baut! Meines Wissens ist die Meisner-Technik die einzige Technik, die sich wirklich auf diese grundlegenden Bausteine ​​konzentriert. Die anderen bekannten Techniken sind eher für fortgeschrittene Schauspieler, die bereits über diese Grundlage verfügen. Großartige Klassen, um sich vielleicht zu verbinden, aber nicht bevor der Schauspieler mit seiner Meisner-Technik vertraut ist. "

(Don ist ein Beispiel für einen Trainer, der die Technik, die er lehrt, wirklich versteht. Er ist wirklich ein Meister der Technik!)

Don's Advice für jeden, der eine Karriere in der Unterhaltung plant

Schließlich teilt Don seinen Ratschlag für alle, die eine Karriere im Entertainment-Geschäft in Betracht ziehen:

"Ich würde ihnen raten, es nur aus Liebe und Leidenschaft zu tun, so kitschig das klingt. Ego und Ehrgeiz für Reichtum und Ruhm können den Schauspieler nicht für die Dauer unterstützen, die sie benötigen, um ihre Karriere zu schmieden. Wenn du Dinge nicht tust, weil du sie tun musst, sondern weil du es liebst, sie zu tun, wirst du weniger darüber nachdenken, was alle anderen denken. Du wirst Ablehnung und die Hunderte von widersprüchlichen Meinungen über dich mit einem Körnchen Salz nehmen, weil du tief in dir wissen wirst, dass du für DICH handelst, für DEINE Freude am Ausdruck. Du kannst und wirst nicht jedem gefallen. Also kannst du es auch tun, um dir selbst zu gefallen. Es gibt nichts wie Freude und Ausdrucksfreiheit, um das innere Licht eines Schauspielers hell erstrahlen zu lassen, und wir alle wissen, wie Licht uns alle anzieht. "

Danke, Don, für deinen wunderbaren Rat und dafür, dass du so ein großartiger Lehrer und ein hilfreiches und freundliches Mitglied der Unterhaltungsindustrie bist!