Top 10 Demi Lovato Songs

10 von 10

"Neonlichter" (2013)

Demi Lovato - "Neonlichter". Höflichkeit Hollywood

"Neon Lights" beschritt Demi Lovato neue Wege, indem es sich stark in das Gebiet der elektronischen Tanzmusik wagte. Es wurde gemeinsam von Ryan Tedder von der Gruppe OneRepublic geschrieben und co-produziert. Er lobte Demi Lovatos Stimmumfang auf dem Song und sagte zu Capital FM: "Am Anfang singt sie die tiefste Note, die sie jemals gemacht hat und am Ende geht sie so hoch, wie sie jemals weg ist." Das Lied wurde als dritte Single aus dem Album Demi veröffentlicht . Es stieg auf # 36 auf der Billboard Hot 100. Es war jedoch ein größerer Hit im Mainstream-Pop-Radio, wo es die Top 10 erreichte und die Dance-Chart, wo es den ganzen Weg bis # 1 ging. Demi Lovatos Tournee im Jahr 2014 wurde als Neon Lights Tour bezeichnet. Demi Lovato spielte "Neon Lights" live am 13. Staffelfinale von American Idol .

Schau Video

09 von 10

"This Is Me" mit Joe Jonas (2008)

Demi Lovato - "Das bin ich". Mit freundlicher Genehmigung von Walt Disney

Für viele Fans war "This Is Me" eine der ersten Einführungen in die Musik des damals 15-jährigen Demi Lovato . Sie singt das Lied in dem Disney TV-Film Camp Rock mit einer vorgestellten Stimme von Joe Jonas. In dem Film schrieb ihre Figur Mitchie Torres das Lied. Sie hört eine akustische Version des Liedes, während sie Klavier von Joe Jonas 'Charakter spielt. Demi Lovatos Stimme ist hier weniger ausgeprägt als bei vielen Solo-Auftritten, aber "This Is Me" ist ein denkwürdiger Singalong-Pop-Hit, der auf Platz 9 der Billboard Hot 100 gerankt ist. Demi Lovato gelang auch in eine Reihe von Pop-Charts andere Länder. Es erreichte die Top 20 der kanadischen Pop-Singles und die Top 40 in Großbritannien. Das Camp Rock Soundtrack-Album erreichte # 3 auf der US-Album-Charts und verkaufte sich in seiner ersten Veröffentlichungswoche fast 200.000 Mal.

Schau Video

08 von 10

"Hier gehen wir wieder" (2009)

Demi Lovato. Foto von Christopher Polk / Getty Images

Dieser Titelschnitt aus dem Album Here We Go Again brachte Vergleiche zwischen Demi Lovato und Kelly Clarkson . Die Refrain-Struktur hört sich so an, als ob sie von einem der Hits des American Idol- Champions hätte entfernt werden können. Die Atmung in den Vocals macht dies jedoch unverwechselbar zu einem Demi Lovato Song. Die Texte sprechen von einer Beziehung mit einem Freund, der zögert. Für die Aufnahme arbeitete sie mit dem Produktionsduo SuperSpy. "Here We Go Again" erreichte Platz 14 im US-Pop-Chart. Es war die einzige offizielle Single aus dem gleichnamigen Album. Das Here We Go Again Album wurde nur zehn Monate nach Demi Lovatos Debüt Do not Forget veröffentlicht . Das Album erreichte Platz 1 der Album-Charts in den USA und erhielt eine Gold-Zertifizierung für den Verkauf.

Schau Video

07 von 10

"Vergiss nicht" (2008)

Demi Lovato - Vergiss es nicht. Höflichkeit Hollywood

"Do not Forget" ist der Titelsong aus Demi Lovatos Debütalbum. Es erzählt die Geschichte einer Beziehung, die auseinander gefallen ist. Demi Lovato schrieb das Lied zusammen mit den Jonas Brothers . Musikalisch wechselt "Do not Forget" zwischen der brüchigen Öffnung und einem muskulöseren Rockabschnitt. Demi Lovato bewies, dass sie die vokalen Nuancen eines etablierten Popkünstlers beherrschte. Das Lied wurde als eine Bewegung zu einem erwachseneren Pop-Sound für den Teenager gefeiert. Es erreichte Platz 41 der Billboard Hot 100 und das Album Do not Forget kletterte auf Platz 2 der Album-Charts und erhielt eine Gold-Zertifizierung für den Verkauf.

Demi Lovato wurde 2007 in Dallas, Texas, in einem Open-Call-Vorstellungsgespräch für den Disney Channel entdeckt. Nachdem sie 2007 Teil der Serie As the Bell Rings war , erhielt sie die weibliche Hauptrolle im TV-Film Camp Rock . Es debütierte erfolgreich im Juni 2008, und Demi Lovato folgte das mit ihrem erfolgreichen Debütalbum Do not Forget . Die Jonas Brothers arbeiteten mit ihr sowohl am Songwriting als auch an der Produktion des Albums.

Schau Video

06 von 10

"Wolkenkratzer" (2011)

Demi Lovato - "Wolkenkratzer". Höflichkeit Hollywood

Demi Lovatos Karriere wurde im November 2010 unterbrochen, als sie in die Entzugsklinik wegen "physischer und emotionaler" Probleme eincheckte. Zu den Problemen gehörten Bulimie, Selbstverletzung und Selbstmedikation mit Drogen und Alkohol. Bei ihr wurde während des Reha-Aufenthaltes eine bipolare Störung diagnostiziert, und später bestätigte sie, dass sie einen Nervenzusammenbruch erlitten hatte.

Demi Lovato kehrte von ihrem Aufenthalt in der Reha zurück, entschlossen zu beweisen, dass sie eine Überlebende war. Das Ergebnis war die Veröffentlichung dieses kraftvollen Liedes über das Überleben. Sie nahm zunächst "Skyscraper" auf, bevor sie in die Behandlungseinrichtung eincheckte. Nachdem sie im Januar 2011 veröffentlicht wurde, nahm sie den Song neu auf, entschied sich dann aber dafür, stattdessen die Originalversion zu veröffentlichen. Es ist einer der bewegendsten Vocals von Demi Lovato, der zwischen Zerbrechlichkeit und Stärke wechselt. "Skyscraper" erreichte Platz 10 der Billboard Hot 100 und wurde Platin mit einem Umsatz von über einer Million zertifiziert. Demi Lovato hat erklärt, dass das Lied selbst von einem apokalyptischen Bild inspiriert wurde, in dem ein Hochhaus inmitten einer verfallenen Welt steht. Das dazugehörige Musikvideo wurde von Mark Pellington gedreht und in den Bonneville Salt Flats in Utah gedreht.

Schau Video

05 von 10

"Zuversichtlich" (2015)

Demi Lovato - "Zuversichtlich". Höflichkeit Hollywood

"Confident" ist der Titelsong aus Demi Lovatos fünftem Studioalbum. Es ist eine hämmernde Pop-Hymne um Selbstvertrauen. Der Schwede Max Martin hat das Lied mitgeschrieben und co-produziert. Im Mainstream-Pop-Radio kletterte es in die Top 10 und ging bis auf Platz 1 der Dance-Chart. Es erreichte die oberen 30 über erwachsenen Erwachsenen, Erwachsenen Pop und Tanz-Verhältnis. "Confident" erreichte auch die Top 10 der kanadischen Pop-Singlecharts. Das Album mit dem gleichen Namen war ein kritischer Erfolg und erreichte Platz 2 der US-Album-Charts, was bedeutet, dass alle fünf von Demi Lovatos ersten fünf Studioalben unter den Top 5 der Album-Charts standen. Das Album brachte Demi Lovato ihre erste Grammy Award Nominierung, ein Nicken für Best Pop Vocal Album.

Schau Video

04 von 10

"Wirklich egal" mit Cher Lloyd (2014)

Demi Lovato - "Wirklich egal" mit Cher Lloyd. Höflichkeit Hollywood

Demi Lovato tat sich mit dem schwedischen Songwriting von Carl Falk und Rami Yacoub für diese vierte Single aus dem Album Demi zusammen . Auf einer grundlegenden Ebene sind die Worte des Liedes über Trotz trotz der Misshandlung durch einen ehemaligen Liebhaber, aber Demi Lovato sieht den Text von "Really Do not Care" in Bezug auf Mobbing, insbesondere von LGBT-Jugendlichen. Ein gut erhaltenes Musikvideo wurde veröffentlicht, das ihren Auftritt als Großmarschall für die LA Pride Parade zeigt. Es gibt Cameo-Auftritte von einer Vielzahl von Prominenten wie Perez Hilton, Travis Barker und Wilmer Valderrama. "Really Do not Care" gewann den Teen Choice Award für Summer Song und erreichte # 7 im Mainstream Pop Radio. Es wurde auch Demi Lovatos dritter # 1 Dance-Hit. Das Lied ist auch der zweite Auftritt der englischen Sängerin Cher Lloyd in den Pop-Top-40 in den USA.

Schau Video

03 von 10

"Herzinfarkt" (2013)

Demi Lovato - "Herzinfarkt". Höflichkeit Hollywood

Demi Lovato hat ihre erste Saison als Richter mit einer noch größeren Fangemeinde verlassen als vor der Show. Die neuen Fans warteten gespannt auf die Single "Heart Attack" und wurden nicht enttäuscht. "Heart Attack" verkaufte sich in seiner ersten Veröffentlichungswoche mehr als 200.000 Mal. Der Song präsentiert Demi Lovatos Powerhouse-Gesang in einem ansprechenden Pop-Format. "Heart Attack" wurde von dem Duo The Suspex produziert. Es erreichte # 10 auf der Billboard Hot 100 und war ein # 1 Dance Club Hit. "Heart Attack" wurde Demi Lovatos bisher höchste Chartsingle in Großbritannien und erreichte # 3. Es war die erste Single des Albums. Der Song verkaufte sich schließlich mehr als zwei Millionen Mal und gewann den Teen Choice Award für Female Single. Das begleitende Musikvideo erhielt eine MTV Video Music Awards-Nominierung für das beste weibliche Video.

Das Album Demi war ein Erfolg. Es stieg auf # 3 auf der Album-Charts und verdiente Demi Lovato ihre vierte Gold-Album-Zertifizierung in Folge. Es war auch ihr erstes Album, das die Top 10 der britischen Album-Charts erreichte.

Schau Video

02 von 10

"Gib deinem Herzen eine Pause" (2012)

Demi Lovato - "Gib deinem Herzen eine Pause". Höflichkeit Hollywood

"Give Your Heart a Break" ist Demi Lovatos großer Durchbruch in der Pop-Mainstream als junger erwachsener Künstler. Das Lied erreichte # 1 im Mainstream-Pop-Radio. Der Erfolg ist aus gutem Grund. Es ist ein makellos konstruierter Popsong, den der legendäre Popsongwriter Billy Steinberg und sein Schreibpartner Josh Alexander gemeinsam geschrieben haben. Kritiker bewerteten "Give Your Heart eine Pause" als einen großen Sprung vorwärts von Demi Lovatos früheren Arbeiten. Das Lied erreichte Platz 1 im Mainstream-Pop-Radio und brach in den Top-20 bei Erwachsenen Pop und Erwachsenen zeitgenössischen Radio. Es gelang sogar in die Top 40 der Latin Pop Chart.

Das dazugehörige Musikvideo wurde von Justin Francis gedreht, der für seine Arbeit mit Alicia Keys in "Unbreakable" und "No One" bekannt ist. Schauspieler Alex Bechet erscheint als Demi Lovatos Liebesinteresse an dem Clip.

Schau Video

01 von 10

"Cool für den Sommer" (2015)

Demi Lovato - "Cool für den Sommer". Höflichkeit Hollywood

"Cool For the Summer" wurde im Sommer 2015 als erste Single von Demi Lovatos fünftem Studioalbum Confident veröffentlicht . Musikalisch ist es eine luftige Sommerpop-Hymne mit subtilen bisexuellen Andeutungen in den selbstbewussten Texten. Einige Beobachter verglichen das Lied mit Katy Perrys "I Kissed a Girl". Max Martin hat das Lied mitgeschrieben und co-produziert. Das Lied war ein Multi-Format-Radio Hit auf Platz 3 bei Mainstream-Pop-Radio und die Top 10 bei Erwachsenen Pop-Radio klettern. Es war ein # 2 Dance-Hit und erreichte die Top 10 der britischen Pop-Singles-Charts. "Cool For the Summer" erhielt eine Nominierung für Song of Summer bei den MTV Video Music Awards und eine Nominierung für den Choice Summer Song der Teen Choice Awards.

Schau Video