Was ist ein Atom?

Atom Erklärung und Beispiele

Die Bausteine ​​der Materie heißen Atome. Aber Sie fragen sich vielleicht, was genau ein Atom ist? Hier sehen Sie, was ein Atom ist und einige Beispiele für Atome.

Ein Atom ist die Grundeinheit eines Elements. Ein Atom ist eine Form von Materie, die nicht mit chemischen Mitteln weiter zerlegt werden darf. Ein typisches Atom besteht aus Protonen, Neutronen und Elektronen.

Atom Beispiele

Jedes im Periodensystem aufgeführte Element besteht aus Atomen.

Wasserstoff, Helium, Sauerstoff und Uran sind Beispiele für Atomarten.

Was sind keine Atome?

Manche Materie ist entweder kleiner oder größer als ein Atom. Beispiele für chemische Spezies, die typischerweise nicht als Atome betrachtet werden, umfassen Partikel, die Komponenten von Atomen sind: Protonen, Neutronen und Elektronen. Moleküle und Verbindungen bestehen aus Atomen, sind aber selbst keine Atome. Beispiele für Moleküle und Verbindungen umfassen Salz (NaCl), Wasser (H 2 O) und Ethanol (CH 2 OH). Elektrisch geladene Atome heißen Ionen. Sie sind immer noch Atomarten. Monoatomische Ionen umfassen H + und O 2- . Es gibt auch Molekülionen, die keine Atome sind (z. B. Ozon, O 3 - ).

Der Graubereich zwischen Atomen und Protonen

Würden Sie eine einzelne Wasserstoffeinheit als Beispiel für ein Atom betrachten? Denken Sie daran, dass die meisten Wasserstoff- "Atome" kein Proton, kein Neutron und kein Elektron haben. Angesichts der Tatsache, dass die Anzahl der Protonen die Identität eines Elements bestimmt, betrachten viele Wissenschaftler ein einzelnes Proton als ein Atom des Elements Wasserstoff .