Was ist ein Comic-Buch?

Ein Comic-Panel ist nicht nur die Art von Panel, die man auf der Comic-Con findet , es bezieht sich ursprünglich auf die einzelnen Kunstwerke, die eine einzelne Seite in einem Comic-Buch ausmachen.

Ein "Panel" in einem Comic in einem Teil einer Comic-Buchseite. Typischerweise besteht eine Comic-Buchseite aus einzelnen Tafeln, die zusammen eine Geschichte in einer sequentiellen Reihenfolge erzählen.

Eine Art, ein Panel zu betrachten, ist, dass es wie eine Szene in einem Film oder einer Fernsehshow ist.

Das Comic-Panel wäre der wichtigste Teil der Szene, um die meisten Informationen visuell zu vermitteln. Text in Form von Wortballons und Erzählung werden verwendet, um die Geschichte zu vervollständigen.

Wie viele Panels befinden sich auf einer Seite?

Im Allgemeinen ist eine übliche Anzahl von Panels für eine Comicbuchseite fünf bis sechs. Comiczeichner können jedoch mit dem Seitenformat spielen, um unterschiedliche Emotionen hervorzurufen. Zum Beispiel könnte eine einzelne Seite nur ein markantes, dramatisches Panel enthalten oder aus vielen kleinen Panels bestehen, um den Ablauf der Zeit anzuzeigen oder mehrere Reaktionen auf ein Ereignis anzuzeigen. Zum Beispiel verwendet Bernie Krigstein im Master Race mehrere, kleinere Panels, um die Zeit für einen dramatischen Effekt zu verlangsamen. Das Spiel mit der Größe und Platzierung von Tafeln kann Spannung und Dramatik erzeugen - was eine einfache Szene war, um mit den Emotionen des Lesers zu spielen.

In amerikanischen Comics werden Seiten von links nach rechts gelesen, während das Gegenteil für Manga gilt .

Im Allgemeinen ist es klar, dass man den Text lesen und das Bild betrachten würde, Zeile für Zeile, so wie Sie Zeile für Zeile in einem Buch gehen würden. Einige Comiczeichner spielen jedoch mit dem Format der Seite und der Platzierung von Wortblasen und Textfeldern. In Alan Moores Promethea zum Beispiel, der Künstler JH

Williams III vermeidet die typische sechsseitige Comic-Seitenstruktur zugunsten von Doppelseiten-Spreads, um eine immersive, fantastische Welt zu schaffen. In der Tat

Das Layout einer Comic-Seite, die Größe und Platzierung von Tafeln, die Größe und der Stil des Textes sind nur einige der Möglichkeiten, wie Comic-Zeichner das Werk aufwerten und einen eigenen Stil entwickeln können.