Was sind theoretische Definitionen?

Konstruieren einer "Theorie" über die Natur eines Konzepts

Wenn eine Definition uns helfen soll, ein Konzept besser zu verstehen, sind theoretische Definitionen diejenigen, die in dieser Hinsicht die meiste Arbeit leisten. Lexikalische Definitionen versuchen uns zu helfen, zu verstehen, wie ein Konzept verwendet wird, aber theoretische Definitionen versuchen uns zu helfen, zu verstehen, wie ein Konzept in allen Fällen verwendet werden kann und sollte.

Was sind theoretische Definitionen?

Theoretische Definitionen treten auf, wenn wir versuchen, alle Entitäten oder Beispiele eines bestimmten Typs, einer bestimmten Sache oder eines bestimmten Konzepts zu charakterisieren.

Sie werden normalerweise in der Philosophie oder in der Wissenschaft gesehen und können zu den schwierigsten gehören, die man vollständig verstehen kann.

Ein Beispiel aus der Philosophie wäre eine Diskussion über das Wesen der Liebe. Das heißt, jeder Versuch, "Liebe" auf eine Weise zu definieren, die alle tatsächlichen Beispiele von "Liebe" einschließt, während alle Instanzen ausgeschlossen werden, die nicht wirklich "Liebe" sind.

Ein Beispiel aus der Wissenschaft wäre ein Versuch, "Krebs" so zu definieren, dass jegliche Vagheit und alle Grenzfälle ausgeschlossen werden. Es ist ein Versuch, genau zu verdeutlichen, was wirklich kanzerös ist und was nicht.

Der Grund, warum solche Definitionen als "theoretisch" bezeichnet werden, liegt darin, dass die Definitionen selbst versuchen, eine "Theorie" über die Natur der fraglichen Sache zu konstruieren.

Eine theoretische Definition von "Gerechtigkeit" zum Beispiel ist nicht einfach ein Versuch, aufzuzeigen, was Gerechtigkeit ist oder darüber zu berichten, wie Menschen das Wort benutzen. Es ist vielmehr ein Versuch, eine Theorie zu entwickeln, die für eine bestimmte Auffassung von Gerechtigkeit plädiert.

Vergleich von theoretischen und anderen Definitionen

Theoretische Definitionen sind aus diesem Grund eng mit der persuasiven Definition verbunden - mit denen, die beeinflusst werden sollen. Sie unterscheiden sich voneinander, weil die theoretische Definition reguläre lexikalische Definitionen verwendet. Gleichzeitig versucht es auch die Menschen dazu zu bewegen, eine bestimmte Position in Bezug auf die Art der Sache einzunehmen.

Theoretische Definitionen können neutral dargestellt werden. Sie werden jedoch mit einer spezifischen Agenda und einem bestimmten Zweck erstellt.

Theoretische Definitionen ähneln auch stipulativen Definitionen - immer dann, wenn ein Wort zum ersten Mal oder auf eine völlig neue Art definiert wird. Beide Arten von Definitionen schlagen ein neues Verständnis des beteiligten Konzepts vor. Das ist eine neue Theorie, die das Konzept in all seinen Bedeutungen adäquat erklärt.

Wie bei den Begriffsdefinitionen kann eine theoretische Definition nicht als richtig oder falsch beurteilt werden oder als völlig richtig oder ungenau angesehen werden. Als Vorschläge, um eine Idee auf eine neue Weise zu verstehen, können theoretische Definitionen nützlich oder nicht nützlich sein, fair oder nicht, sogar fruchtbar oder nicht - aber Genauigkeit ist kein relevantes Attribut.

Theoretische Definitionen verwenden

Wie bei Theorien, sind theoretische Definitionen nur Vermutungen. Wir nehmen das, was wir über ein bestimmtes Thema, Konzept oder Ding wissen, und versuchen es nach bestem Wissen zu definieren. Ob diese Definition letztendlich die Wahrheit ist, ist umstritten und derzeit irrelevant.

Es gibt auch eine gewisse Menge an Subjektivität in theoretischen Definitionen. Weil wir versuchen, alle Formen eines einzigen Konzepts zu erfassen, gibt es Fälle, in denen es nicht vollständig die Wahrheit ist.