Wie man den Holzkohle-Kanister ersetzt

In modernen Automobilen leistet das Motorsteuergerät (ECM) mehr als nur den Motor. Mit zahlreichen Sensoren und Aktuatoren steuert der ECM den Motorbetrieb, um aus jedem Tropfen Kraftstoff die meiste Kraft zu gewinnen. Neben der Verbesserung der Leistung und des Gesamtwirkungsgrads werden dadurch auch die Emissionen reduziert - ein effizienter Motor ist sauberer. Dennoch gibt es mehr zur Emissionsreduzierung als zur Kraftstoffeinsparung.

Das Verdunstungsemissionskontrollsystem (EVAP) kontrolliert Kohlenwasserstoff (HC) -Emissionen, dh Rohkraftstoffdämpfe. Der Aktivkohlebehälter ist ein wichtiger Bestandteil des EVAP-Systems und arbeitet mit verschiedenen Röhren, Sensoren und Ventilen, um zu verhindern, dass Kraftstoffdämpfe in die Atmosphäre entweichen. In Gegenwart von Sonnenlicht reagieren HC-Emissionen mit Stickoxiden (NOx) unter Bildung von Ozon (O 3 ). Bodennahes Ozon reizt Lungen und Augen und ist ein wesentlicher Bestandteil von Smog. Solche Emissionen wurden auch mit verschiedenen Krebsarten in Verbindung gebracht. Das EVAP-System verwendet den Behälter, um HC-Emissionen während des Auftankens zu begrenzen. Was ist ein Aktivkohlebehälter? Was macht es und warum ist es wichtig? Schließlich, wie ersetzen Sie es?

Was ist der Holzkohlekanister?

Verdunstungsemissionen treten am häufigsten während des Tankens auf, aber der Holzkohlefilter beseitigt viel davon. http://www.gettyimages.com/license/668193284

Der Aktivkohlebehälter ist ein versiegelter Behälter, der mit "Aktivkohle" oder "Aktivkohle" gefüllt ist. Aktivkohle wird so verarbeitet, dass sie für ihre Größe eine unglaublich unverhältnismäßige Oberfläche hat - im Grunde ein Schwamm zur Aufnahme von Kraftstoffdämpfen. Je nach Herstellung kann ein Gramm Aktivkohle eine Oberfläche zwischen 500 m 2 und 1.500 m 2 (5.400 ft 2 bis 16.000 ft 2 ) aufweisen. (Zum Vergleich wiegt ein Dollarschein etwa ein Gramm und hat nur eine Fläche von 0,01 m 2 ).

Um zu verhindern, dass HC-Emissionen in die Atmosphäre entweichen, steuern Ventile den Luftstrom durch den Aktivkohlebehälter. Während des Auftankens öffnet sich das Entlüftungsventil des Behälters, wodurch Luft- und Kraftstoffdämpfe durch den Behälter in die Atmosphäre strömen können. Die Aktivkohle strippt die Luft von Kraftstoffdämpfen. Nach dem Betanken schließt das Kanisterentlüftungsventil und dichtet das System ab.

Unter bestimmten Betriebsbedingungen, z. B. beim Fahren mit niedriger Last auf Autobahnen, steuert das Motorsteuergerät (ECM) das Entlüftungsventil und die Entlüftungsventile des Behälters an. Wenn der Motor Luft durch den Aktivkohlebehälter zieht, werden Kraftstoffdämpfe ausgespült, um im Motor verbrannt zu werden. Dadurch werden schädliche HC-Emissionen deutlich reduziert und durch unschädlichen Kohlendioxid- und Wasser (CO 2 - und H 2 O) -Dampf im Abgas ersetzt.

Warum müssen Sie den Holzkohle-Kanister ersetzen?

Die "Check Engine" -Leuchte könnte ein Problem mit dem Aktivkohlefilter anzeigen. Foto © Aaron Gold

Es gibt mindestens ein paar Gründe, warum Sie den Kanister ersetzen müssen. Die Symptome, die Sie möglicherweise an einem defekten Aktivkohlebehälter bemerken, können das Motorkontrolllicht (CEL), Schwierigkeiten beim Betanken, schlechte Motorleistung, übermäßiger Kraftstoffgeruch oder die verringerte Kraftstoffwirtschaftlichkeit sein.

Wie man den Holzkohle-Kanister ersetzt

Der Kohle-Kanister könnte unter dem Auto sein, in der Nähe des Kraftstofftanks. http://www.gettyimages.com/license/547435766

Sobald Sie festgestellt haben, dass der Aktivkohlebehälter die Ursache Ihrer Probleme ist, ist der Austausch eine einfache Angelegenheit, Schläuche und elektrische Anschlüsse zu trennen, den Behälter auszuwechseln und alles wieder anzuschließen.

  1. Der Behälter kann sich unter der Motorhaube oder in der Nähe des Kraftstofftanks befinden. Wenn Sie das Fahrzeug anheben müssen, verwenden Sie Wagenheber - stellen Sie niemals einen Körperteil unter ein Fahrzeug, das nur vom Wagenheber unterstützt wird.
  2. Elektrische, dampfförmige und mechanische Verbindungen haben sich wahrscheinlich in vielen Jahren nicht bewegt. Befestigungsmuttern und -schrauben mit Kriechöl einsprühen , um das Entfernen zu erleichtern. Einige haben auch gefunden, dass Sprühsilikon-Schmiermittel beim Entfernen von elektrischen und Dampfleitungen vorteilhaft ist.
  3. Entfernen Sie alle Schlauchklemmen und trennen Sie alle Dampfleitungen. Verwenden Sie einen Farbmarker oder ein Klebeband, um sich daran zu erinnern, wo sie sich verbinden. Trennen Sie alle elektrischen Anschlüsse.
  4. Das Entfernen des Aktivkohlebehälters erfordert normalerweise nur einfache Handwerkzeuge , wie zum Beispiel einen Ratschen- und Steckschlüsselsatz. Wenn Rost ein Problem ist, könnten Hammer und Schlag nützlich sein, um eine Mutter oder einen Bolzen zu lösen. Tragen Sie eine Schutzbrille, um zu verhindern, dass Schmutz oder Rost in Ihre Augen gelangt.
  5. Wenn Sie beim Entfernen des Kanisters Kohlestaub in der EVAP-Spülleitung bemerken, sollten Sie die Leitung mit Druckluft ausblasen, um zu verhindern, dass sie das Spülventil verstopft und ein weiteres Problem auf der Straße verursacht.
  6. Schrauben Sie den neuen Kanister fest und tragen Sie eine kleine Menge Sprühsilikon auf die Dampfleitung und die elektrischen Anschlüsse auf. Dies erleichtert die Installation und gewährleistet eine gute Abdichtung.
  7. Wenn Sie den Behälter auswechseln, um einen CEL-Zustand zu beheben, löschen Sie alle DTCs, bevor Sie das Fahrzeug neu starten.

Ein letzter Gedanke

Das Ersetzen des Aktivkohlebehälters ist keine besonders schwierige Aufgabe, aber das Bestimmen, dass der Aktivkohlebehälter die fehlerhafte Komponente ist, kann frustrierend sein. Wenn Sie sich nicht 100% ig sicher sind, dass der Behälter defekt ist, wenden Sie sich an die Fachleute, um die Ursache des Problems zu ermitteln. Dies gilt insbesondere für das Finden von EVAP-Systemlecks, die ohne eine Nebelmaschine unmöglich zu finden sind, die für den typischen Heimwerker zu teuer sind.