Wie man die Murphy Wette im Golf spielt

"Murphy" ist der Name einer Nebenwette im Golf, die von einem Golfer aufgerufen werden kann, der von jeder Position um das Grün auf das Grün zuschlägt (Pony, Rough, Bunker, etc.). Wenn eine Gruppe von Golfspielern zustimmt, Murphies zu spielen, wettet jeder Golfer, der einen "Murphy" erklärt, dass er auf und ab gehen kann (ein Chip, ein Putt - oder ein Chip-In).

Den Murphy rufen

Nehmen wir an, Ihr Golfball sitzt ein paar Meter vom Grün entfernt, Sie haben eine gute Lüge , Sie mögen die Position der Nadel - das ist ein Schuss, von dem Sie sehr zuversichtlich sind, dass Sie auf und ab gehen können.

Also rufst du Murphy an. Sie rufen die Murphy-Wette auf.

Es ist am üblichsten, dass die anderen Golfer in der Gruppe die Option haben, die Wette anzunehmen oder abzulehnen. Vielleicht sehen sie, dass dein Golfball auch schön sitzt, und sie denken auch, du wirst es auf und ab bekommen. Sie können die Wette ablehnen.

Oder man könnte akzeptieren, während zwei andere ablehnen. Oder alle könnten es akzeptieren. Sobald ein Golfer die Murphy-Wette aufruft, können die anderen in der Gruppe entscheiden, ob sie akzeptieren oder ablehnen.

Beachten Sie, dass einige Gruppen Murphies als automatische Wette spielen - das heißt, wenn ein Golfer Murphy anruft, erfolgt die Annahme automatisch. Wenn ein Murphy angerufen wird, ist in dieser Version die Wette platziert. (Diese Version von Murphies macht es sehr ähnlich wie Chippies.)

Wenn der Golfer, der den Murphy anruft, das Auf und Ab macht, gewinnt er oder sie die Wette von jedem der anderen Golfer. Wenn sie nicht auf und ab gehen, schulden sie die Wette jedem der anderen.

Worauf deine Gruppe sich einigen muss, um Murphies zu spielen

Die meisten Gruppen, die den Murphy-Einsatz nutzen, sind Freunde, die seit Jahren zusammen Golf spielen.

Sie kennen die Spiele der anderen und sie kennen die Regeln und die Höhe der Einsätze, die sie spielen möchten.

Aber für Gruppen, die die Murphy-Wette hinzufügen möchten, oder wenn Sie sich mit anderen Golfern zusammentun, mit denen Sie vorher nicht gewettet haben, stellen Sie sicher, dass alle Regeln klar sind. Wie bei anderen Golfwetten sind die Regeln der Murphy-Wette, was auch immer Ihre Gruppe zustimmt.

Stellen Sie vor dem Abschlag Folgendes sicher:

Wer ist der 'Murphy' in 'Murphy Bet'?

Wer ist Murphy überhaupt? Für wen ist diese Golfwette benannt?

Wir können nicht mit Sicherheit sagen, aber unsere Vermutung ist, dass Bob Murphy der Golfer ist, nach dem diese Wette benannt wird. Murphy spielte auf der PGA Tour von den späten 1960er bis in die 1980er Jahre; Er war Mitglied des US Ryder Cup Teams von 1975. Er gewann fünf Mal auf der PGA Tour und in den 1990er Jahren elf Mal auf der Champions Tour. Murphy könnte heute jedoch als Golf-Broadcaster am besten in Erinnerung bleiben, als er Mitte der 1980er Jahre mit der Arbeit an CBS-Fernsehsendungen begann und bis 2009 bei CBS, dann bei ESPN, dann bei NBC in der Luft blieb.

Und Murphy war einer jener Golfer, die andere Golfer "einen Meister des kurzen Spiels" oder "ein Kurzspiel-Genie" nennen. Er war großartig, wenn es um das Grün ging, mit anderen Worten, bis zu dem Punkt, den wir Murphy als Beispiel in den zermürbenden Abschnitten einiger Golflehrbücher gesehen haben .

Zurück zum Golf Glossar